Sie sind hier: Aktuelles » 

Bereits die ersten neun Wochen des Jahres sind sehr arbeitsintensiv für das DRK Hochheim!

Kaum sind die ersten neun Wochen des Jahres vergangen, können die Hochheimer DRK´ler von zahlreichen Einsätzen und Diensten berich­ten:

Drei Mal wurden die Helfer aus der Freizeit oder von der Arbeitsstelle weg zu Einsätzen mit dem Rettungswagen zur Absicherung von Feuerwehr-Einsätzen alarmiert, bei denen glücklicher Weise aber weder Feuerwehr-Angehörige noch Betroffene der Brände verletzt wurden.

Geprägt war die Arbeit natürlich auch von der Fastnachtszeit, die auf­grund ihrer recht kurzen Dauer für zahlreiche Termine dicht aufeinander sorgte. Hier hatten die Helferinnen und Helfer aus Hochheim reichlich zu tun: Bei fünf Veranstaltungen mit "karnevalistischem Hintergrund" versorg­ten die Sanitäter insgesamt 18 Personen, sieben Mal waren an den "tollen Tagen" die Hochheimer Rettungskräfte mit dem Einsatz ihres Rettungswagens gefordert.

Aber auch sportliche Veranstaltungen, wie z.B. die Tanzsport-Turniere in Hochheim oder bei der Unterstützung der Mainzer Kollegen bei den Heimspielen des Bundesligisten FSV Mainz 05 forderten Mannschaft, Können und Fahrzeuge des DRK Hochheim. Bei sechs Sportveranstaltungen musste 67 Mal Erste Hilfe geleistet werden, in sechs Fällen war der Einsatz des Rettungswagens für den Transport zur anschließenden Versorgung im Krankenhaus erforderlich.

Nach dem letzten Dienst der diesjährigen Fastnachtssaison am Fastnacht-Dienstag beim Lumpenball in Kriftel bedankte sich dann die Bereitschaftsleitung am Aschermittwoch-Abend mit einem zünftigen "Kateressen" mit Hering und Pellkartoffeln bei den Aktiven der Bereit­schaft für ihren Einsatz.

Zusammen mit regelmäßig stattfindenden Schulungen, Verwaltungs-, Wartungs- sowie Instandsetzungs-Arbeiten kann das DRK Hochheim bereits nach neun Wochen auf sehr viele - ehrenamtliche geleistete Dienststunden - aber auch eine erfolgreiche Arbeit bereits während der ersten Wochen des Jahres 2018 zurück blicken.

6. März 2018 18:00 Uhr. Alter: 134 Tage